Rückblickend war der Seniorenbeirat der Stadt Pinneberg (SBR), trotz der bekannten Einschränkunkungen (Corona), aktiv und präsent.

Der Bogen wurde über ein weites Themenfeld geschlagen.

Den Beginn stellte der Neujahrsempfang dar. Hierbei präsentierte sich der SBR mit einem Informationsstand im Rathaus. Aufgrund der dort erzielten Erfahrungen, wurden ein professioneller Info-Stand und Präsentationsmaterialien erworben.

Eine neue Ausgabe des Wegweiser für Senioren wurde gedruckt und verteilt. Unseren Wegweiser ansehen.

Weiter ging es mit Vorträgen während öffentlicher Sitzungen. Es waren u.a. Referenten der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und eines Pflegedienstes zu Gast. Der Mentor-Verein „Leselernhelfer*innen“ stellte sich vor. Die Bürgermeisterin und der 1. Stadtrat gaben einen Überblick über die Verwaltung.

Ebenso hatten wir das Unternehmen „Pinnau.com“ vor Ort, die eine Spende in Form von seniorengerechten Telefonen übergab.

Beitrag ansehen

Des Weiteren startete das PC-Kurs-Angebot.

Schlussendlich konnte der Seniorenbeirat Laptops als Spende an die Rübekampschule übergeben.

Beitrag ansehen

Die Homepage des Seniorenbeirates wurde grundlegend innhaltlich und optisch neu gestaltet und auf eine neue Software umgestellt um
die Navigationsfreundlichkeit zu erhöhen.

Die nächsten öffentlichen Sitzungen des SBR sind als Videositzungen geplant.

Zur Vorschau ist zu sagen, dass vieles in Vorbereitung ist. Jedoch ist eine exakte Planung nicht möglich, da die momentanen Umstände dieses nicht erlauben.

Ihr Seniorenbeirat